Voller Klingelbeutel beim „Hennefer Sofa“


Spendenübergabe im Kurtheater. Von links: Die Moderatoren Freerk Baumann und Ralf Rhormoser von Glasow sowie Gastgeberin Gabi Teusch und Hospizvereins-Geschäftsführer Michael Ziegert.
(c) Foto: Ingo Teusch

Eine neue Tradition wurde im vergangenen Jahr bei der regelmäßigen Veranstaltung „Hennefer Sofa“ gegründet – in der Pause wird der Klingelbeutel im Publik rumgereicht, so dass jeder für einen guten Zweck spenden kann. Auf Initiative von Gabi Teusch wurde am vergangenen Freitag, 2.Mai, für unser Hospiz-Projekt in Hennef gesammelt.

Freerk Baumann und Ralf Rohrmoser von Glasow moderierten den Abend im Kurtheater, der in Hennef schon Kultstatus hat. Vor (wie immer) ausverkauftem Haus plauderten Sie mit interessanten Hennefer Persönlichkeiten. Zur großen Freude des Vereins wurde in der Pause eine stattliche Summe eingesammelt, über 900 Euro, die unserem Projekt zugute kommen. Vereinsgeschäftsführer Michael Ziegert nahm die Spende aus der Hand von Gabi Teusch entgegen und bedankte sich beim großherzigen Publikum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.