Positive Resonanz in der Bürgerversammlung


In einer gut besuchten Bürgerversammlung informierte unser Verein am Donnerstagabend über die aktuellen Pläne. Rund 120 Menschen konnte Vereinsvorsitzender Dr. Willi Fuchs begrüßen.

Bürgerinnen und Bürger aus den umliegenden Ortschaften beteiligten sich lebhaft an der Diskussion.

Die Menschen in der Region in unsere Pläne einzubinden – das liegt uns sehr am Herzen. Deswegen hatten wir gezielt die Bürgerinnen und Bürger aus Bödingen, Altenbödingen und Driesch eingeladen. In Kurzvorträgen stellte der Verein die wesentlichen Aspekte dar. Vereinsgeschäftsführer Michael Ziegert zeigte die Geschichte des Vereins und die Entwicklung von der ersten Idee bis zum heutigen Tag auf. Thomas Schrewe, ehemaliger Hospizleiter, erklärte, was ein Hospiz ist und welche Aufgaben es dort gibt – aber auch welchen hohen Anspruch wir an uns stellen, was den individuellen Umgang mit den Gästen und deren Wünsche angeht. Schließlich präsentierte Architekt Eberhard Heider die Pläne mit verschiedenen Ansichten des geplanten, attraktiven Gebäudes.

Die anschließende Möglichkeit, frei heraus alle Fragen zu stellen, wurde intensiv genutzt. Pflege, Medizin, Finanzen – aus allen Bereichen gab es Fragen, die von den jeweiligen Fachleuten unseres Vereins ausführlich beantwortet wurden. Auch Stefan Hagen, der als Vorsitzender den Investors Hagen-Stiftung vertrat, beteiligte sich an der Diskussion – beispielsweise was die Fragen zur Nachhaltigkeit des Gebäudes selber betraf, die eine große Rolle spielen werden.

Vereinsvorsitzender Dr. Willi Fuchs schloss die Veranstaltung mit zwei Wünschen an die Versammlung – aber auch an alle Bürgerinnen und Bürger der Region: Helfen Sie uns bei der Finanzierung – Einrichtung, Gartengestaltung und Anlaufphase werden dem Verein als künftigen Betreiber des Hospizes initial viel abverlangen. Und auch auf Dauer werden wir für den laufenden Betrieb auf Spenden angewiesen sein. Obendrein: Wir freuen uns auch jetzt schon sehr über alle, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Die Aktiven des Projektes (v.l.) Geschäftsführer Michael Ziegert, Vorstandsmitglied Tobais Brombach, 2. Vorsitzender Norbert Sprenger, Architekt Eberhard Heider, Vorstandsmitglied Dr. Dirk Franke, Stiftungsvorsitzender Stefan Hagen, die Vorstandsmitglieder Tobias Muth, Edda Krumm und Thomas Schrewe, sowie Erster Vorsitzender Dr. Willi Fuchs.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.